aktuelles

Fußballturnier der BIL mit überragendem Sieger

Der 7. März 2020 stand ganz im Zeichen des vom Vorstand der „Bürgerinitiative Lengenfeld e.V.“ organisierten Turniers im Hallenfußball für Einrichtungen der Lebenshilfe. Schon zum 19.mal fand dieses Turnier in der Turnhalle der Oberschule „Gotthold Ephraim Lessing“ statt.

Mannschaften aus der Diakonie Auerbach/Rebesgrün, dem Marienstift Oelsnitz/Lauterbach, der Lebenshilfe Reichenbach sowie den Lukaswerkstätten Zwickau waren unserer Einladung gefolgt. Auch in diesem Jahr stiftete Bürgermeister Volker Bachmann die Pokale für den Sieger und die Platzierten.

 Der Vorsitzende der BIL Gerald Merz begrüßte gemeinsam mit dem Bürgermeister die Teilnehmer. Anschließend gedachten alle Spieler, Betreuer und Gäste mit einer Schweigeminute des im letzten Jahr verstorbenen Sportfreundes W. Jänner. Er war in all den Jahren verantwortlich für die Mannschaften der Lebenshilfe Reichenbach.

Der BIL-Vorstand wurde auch in diesem Jahr durch den FC Bayern Fanclub „Rot Weiße L.E.idenschaft Vogtland“ unterstützt. Jürgen Frank überraschte im Namen des VfB Lengenfeld mit einer Geldspende. Den beiden Schiedsrichtern Rene Gutjahr und Jörg Schnabel  bereiteten die Mannschaften mit ihrer fairen Spielweise keine Probleme.           Dann ging es endlich los. Da nur vier Mannschaften gemeldet hatten, trat nach dem Modus „Jeder gegen Jeden“ in einem Hin- und Rückspiel an.

Dass die Mannschaft der“ Lukas-Werkstätten“ Zwickau sich erneut durchsetzen konnte, überraschte niemand, aber wie sie es tat, war schon beeindruckend. Die Zwickauer gewannen jedes Spiel und erzielten dabei ein Torverhältnis von 27:0. So etwas gab es in noch keinem unserer Turniere. Um so spannender gestaltete sich der Kampf um die Plätze. Die Spiele der anderen Teams gegeneinander endeten entweder unentschieden oder mit nur einem Tor Unterschied. Die Sportfreunde der Diakonie Auerbach/Rebesgrün belegten den zweiten Platz vor dem Marienstift Oelsnitz/Lauterbach.  Die Reichenbacher Vertretung, im Vorjahr noch Zweiter, wurde Vierter.

Die drei Erstplatzierten erhielten traditionsgemäß einen Pokal. Urkunden und Medaillen gab es für jede Mannschaft.

Spieler und Betreuer freuen sich schon auf das 20. Turnier am 6. März 2021.

 Der Vorstand der BIL bedankt sich auf diesem Weg bei:

  • Bürgermeister Volker Bachmann               Pokale
  • DRK-Ortsgruppe Lengenfeld                     medizinische Betreuung
  • Hausmeister Andreas Müller                      technische Unterstützung
  • FC Bayern Fanclub                                     Schiedsrichter, Medaillen
  • VfB Lengenfeld                                          finanzielle Unterstützung

Hans Preßler (Stellv.Vorsitzender BIL)